MÄHNEN DER HOFFNUNG

CRINIÈRE DE L’ESPOIR

Immi

 

Immi, eine junge Vollblutstute, von zierlicher Statur kam zu uns mit einem Augenleiden, das wir bisher behandeln. Sie ist im Handling lieb und....

 

 

...unser Vereinsmitglied Sybille hat mit ihr  Bodenarbeit gemacht und berichtet folgendes...... Immy ist sehr sensibel. Sie überlegt sehr genau und fortwährend, wem sie sich anvertraut. Sie sucht absolute Sicherheit. Es war für mich nach langer Zeit der Kursabstinenz eine Herausforderung, mit Immy zu arbeiten. Mit einem fremden Pferd, welches selbst in völlig neuer Umgebung und Lebenssituation sich einem fremden Menschen anvertraut und zwischendurch immer wieder prüft: Kannst Du auf mich aufpassen?
Es war mir eine Freude, mit Immi neue erste Schritte zu gehen ...

 

Immi ist laut Vorbesitzerin auch lieb beim Reiten, wobei sie ihren Kopf auch mal durchsetzen mag, deswegen ist ein erfahrener Reiter für sie das Richtige.

Sie ist auf der Koppel eher zurück haltend und sollte nicht in eine große Herde, denn da wäre sie nicht glücklich, am wohlsten fühlt sie sich bei einem ruhigen und freundlichen Wallach. Sie ist sehr menschenbezogen und begegnet den Menschen offen und freundlich. Da sie eine von den zierlichen Vollblütern ist, sollte ihr Reiter nicht mehr als 65 kg wiegen.  

 

  

Sie liebt es einfach eine Schnute zu machen, wenn es was leckeres gegeben hat :-D